030

Verwaltung

Spontanes Home Office in der Verwaltung

Lesezeit ca. 28 Minuten

Über Bochums neue Videochat-Software sprechen wir mit Thomas Schäfer und Björn Schoppohl von der Projektgruppe Arbeiten 4.0 darüber, wie gut die Arbeit in den eigenen vier Wänden funktioniert und was getan werden muss, um sie alltagstauglich zu machen. Außerdem gibt es jede Menge Erfahrungswerte und Tipps zu Gesundheit, Kommunikation und Technik im Home Office.

Arbeitswelt

"Wir sollten gütig mit uns selbst sein"

Lesezeit ca. 4 Minuten

Wenn wir schon den ganzen Tag zu Hause sind, sollten wir die Gelegenheit nutzen, all das zu tun, was schon so lange auf unserer To-Do-Liste steht... oder? New Work-Experte Christoph Magnussen sieht das anders: er plädiert dafür, uns in dieser stressigen Zeit nicht zu viel zuzumuten und einfach herumzuprobieren. Zusätzlich gibt es viele Tipps, wie wir mit all den neuen Erfahrungen und Herausforderungen umgehen können.

Zeitgeist

Menschen in Krisenzeiten

Lesezeit ca. 5 Minuten

Diese Zeit ist geprägt von Achtsamkeit und Rücksicht, Angst und Unsicherheit - die einen helfen gefährdeten Nachbarn beim Einkauf, die anderen werden gewalttätig beim Versuch, Klopapier zu ergattern. Für viele zeigt sich gerade das Schlimmste im Menschen, während andere die Krise als Chance für eine einfachere Gesellschaft sehen wollen: Ein Kommentar über Extreme.

Soft Skills
✨ Quickie

10 Tipps für noch bessere Telefonate

1. Die richtige Stimmlage. Stell dir vor, was du gerne isst und mache ein Genuss-"Mmmmh". In dieser Tonlage klingt deine Stimme überzeugend.

2. Führe Selbstgespräche, nimm sie auf und höre dir selbst aufmerksam zu.

3. Singen hilft, mehr Variation in der eigenen Stimme zu entdecken.

4. Überwinde deine Telefon-Phobie, indem du übst. Lege dir dazu Begrüßungen, mögliche Antworten und Verabschiedungen zurecht.

5. Trinke regelmäßig etwas, um die Stimme zu ölen und Räuspern zu verhindern.

6. Die richtige Körperhaltung unterstützt die Atmung: Setze oder stelle dich aufrecht hin. Professionelle Kleidung hilft bei einer selbstbewussten Haltung.

7. Passe Sprechgeschwindigkeit und Wortwahl an die des Gegenübers an.

8. Keine Angst vor Pausen. Kurzes Schweigen betont das Gesagte und gibt Gelegenheit, Fragen zu stellen.

9. Beobachte dich beim Telefonieren in einem Spiegel und achte auf Mimik und Gestik. Vermeide negative Gesichtsausdrücke: sie beeinflussen die Stimme.

10. Vermeide negative Ausdrücke: z.B. "Gern geschehen" statt "kein Problem".

Länge ca. 5 Minuten
Neues Arbeiten

Scheitern lernen

Lesezeit ca. 5 Minuten

Warum brauchen wir eine Fehlerkultur? In welchen Bereichen kann man experimentieren - und auch scheitern? Wie muss sich unsere Kommunikation ändern, damit wir kreativ zusammenarbeiten können? Und wie nutzen wir unsere eigenen Stärken und Potenziale sowie die unserer Kolleg*innen am besten? Das und mehr in der neuen Folge der Stadt-Gespräche!